Rezept Auberginengratin

Line

Mozzarella - die wichtigste Zutat in dem überall beliebten Auberginenauflauf. Der Auflauf kann lauwarm oder kalt serviert werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Auberginen waschen, putzen und der Länge nach in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und kurz ziehen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Tomaten waschen und sehr klein würfeln. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Tomaten mit dem Knoblauch, 2 EL Öl und den getrockneten Kräutern in einem Topf zum Kochen bringen und offen bei mittlerer Hitze in 10-15 Min. einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3.

    Die Basilikumblättchen von den Stielen zupfen und zerkleinern. Mozzarella in Scheiben schneiden. Die Auberginenscheiben trocken tupfen und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen. Die Auberginen in drei Portionen in jeweils 2 EL Öl von beiden Seiten braun braten. Herausnehmen und pfeffern. Den Backofen auf 180° vorheizen.

  4. 4.

    Auberginen, Tomatensauce und Mozzarella lagenweise in eine ofenfeste Form schichten, dabei jeweils etwas Basilikum dazwischen verteilen. Den Parmesan darüberstreuen, restliches Öl darüberträufeln. Den Auflauf im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) etwa 30 Min. backen. Lauwarm oder kalt servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login