Homepage Rezepte Pasta mit Pute, Chinakohl und Paprika

Rezept Pasta mit Pute, Chinakohl und Paprika

Folsäure- und Vitamin-C-Lieferant ist Chinakohl. Pute liefert Eisen und Eiweiß: perfekt für Blutbildung und Muskeln!

Rezeptinfos

unter 30 min
515 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Chinakohl waschen und in Streifen schneiden. Paprika waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen. In Streifen schneiden. Ingwer und Zwiebel schälen und hacken. Fleisch in Streifen schneiden, mit Paprikapulver und Salz würzen.
  2. Das Öl erhitzen, die Putenstreifen darin scharf anbraten, beiseitestellen. Zwiebeln mit Ingwer im Fond glasig anbraten. Chinakohl und Paprika dazugeben, salzen und unter Rühren ca. 6 Min. garen. Bandnudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen, abgießen. Mit Putenfleisch und Schmand zum Gemüse geben.

Tipp: Schmeckt auch mit Räuchertofu!

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Linguine mit Buttertomaten

Pasta e basta: 16 Nudelgerichte mit maximal 5 Zutaten

Asia-Gemüsesalat mit Tofu

21 raffinierte Rezepte für Chinakohl-Salate

Pasta genovese

Leichte Pastagerichte für den Sommer