Homepage Rezepte Pastitsio mit Ricotta

Zutaten

250 g Champignons
2 EL Olivenöl
3 EL Tomaten-Pesto (Glas)
400 ml Tomaten-Kräuter-Sauce
300 g Rigatoni
1 Bund Basilikum
200 g Ricotta
1 Ei
40 g Parmesan

Rezept Pastitsio mit Ricotta

Im sonnigen Kalifornien liebt man leichte Sommerküche. Deshalb hat man sich auch gerne von der Mittelmeerküche beeinflussen lassen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
615 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Ofen auf 200° vorheizen. Form einfetten. Gemüse waschen und putzen. Auberginen längs halbieren, Zucchini in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Pilze abreiben, vierteln. Gemüse mit Öl vermischen und auf ein Blech legen, salzen und pfeffern. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 30 Min. backen. Herausnehmen, Pilze und Zucchini mit Tomaten-Pesto vermischen.
  2. Inzwischen die Tomaten-Kräuter-Sauce zubereiten. Rigatoni in Salzwasser in ca. 10 Min. bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Die Form mit Butter einfetten. Basilikum waschen und trockenschütteln, die Blättchen klein schneiden. Fruchtfleisch der Aubergine aus der Schale kratzen. Mit Ricotta, Basilikum, Salz, Pfeffer und Ei verrühren. Die Auberginenschale klein schneiden, unter die Tomatensauce rühren. Käse reiben.
  3. Den Boden der Form mit Tomaten-Kräuter-Sauce bedecken. Rigatoni mit der übrigen Sauce mischen, abwechselnd mit Gemüse in die Form schichten. Jeweils mit etwas Parmesan bestreuen. Ricotta-Mischung obendrauf geben, mit übrigem Parmesan und Semmelbröseln bestreuen. Im heißen Backofen (Mitte) bei 200° (Umluft 180°) ca. 30 Min. backen. Dazu passen gemischter Salat und trockener Rotwein.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login