Homepage Rezepte Spaghetti mit Pilzsauce

Zutaten

2 TL Olivenöl
2 EL Weißwein (ersatzweise 1 EL Zitronensaft + 1 EL Wasser)
⅛ l Gemüsebrühe
gemahlener Piment

Rezept Spaghetti mit Pilzsauce

Die Pilzsauce wird hier mit Egerlingen zubereitet. Natürlich können auch andere Pilze verwendet werden. Besonders gut schmecken frische Pfifferlinge oder Steinpilze.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
320 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Pilze putzen, mit Küchenpapier abreiben und in dünne Scheiben schneiden. Den Zitronensaft überträufeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln.
  2. Die Spaghetti nach Packungsangabe in reichlich kochendem Salzwasser bissfest kochen, in einem Sieb abtropfen lassen.
  3. Währenddessen das Öl in einem Topf mittelstark erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten. Die Pilze unterrühren und kurz mitbraten. Wein und Brühe zugießen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Piment abschmecken. Den Thymian, dann den Frischkäse unterrühren.
  4. Die Sauce und die Spaghetti vermengen und das Gericht auf zwei vorgewärmte Teller geben. Mit Käse überstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)