Homepage Rezepte Penne mit Petersilienpesto

Rezept Penne mit Petersilienpesto

Grünes Pesto, da denken die meisten an Basilikum. wir nicht, denn momentan ist diese frische Variante mit Petersilie und Minze unser absoluter Favorit!

Rezeptinfos

unter 30 min
615 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Penne nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb abgießen und nur leicht abtropfen lassen. Gleich zurück in den Topf geben, damit ein bisschen Nudelwasser erhalten bleibt: So verbinden sich Nudeln und Pesto später besser.
  2. Während die Nudeln kochen, den Knoblauch schälen und halbieren. Petersilie und Minze waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, bis sie duften, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Gouda grob reiben.
  3. Die Nüsse grob hacken. Mit Kräutern, Knoblauch, Käse und Öl in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Das Pesto mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und dem Zitronensaft würzen. 4 - 6 EL Pesto zu den Nudeln in den Topf geben und gut untermischen. Das übrige Pesto in ein Schraubglas füllen und mit etwas Olivenöl bedecken. Es hält sich im Kühlschrank mehrere Wochen und beglückt nochmals 4 - 6 Nudelesser.
Rezept bewerten:
(0)