Homepage Rezepte Pfannengerührte Garnelen mit Wasserkastanien

Zutaten

1 Dose Wasserkastanien (170 g Abtropfgewicht)
4 Blätter Eisbergsalat
1 EL gesalzene schwarze Bohnen (aus der Dose)
1 EL Reiswein (ersatzweise trockener Sherry)
2 EL helle Sojasauce
3 EL Öl
1 1/2 TL Speisestärke
125 ml Geflügelfond (aus dem Glas)

Rezept Pfannengerührte Garnelen mit Wasserkastanien

Rezeptinfos

30 bis 60 min
230 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen. Die Schalotten in dünne Ringe schneiden, den Knoblauch zerdrücken, den Ingwer fein reiben. Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Spargel waschen, das untere Drittel dünn schälen, holzige Endstücke abschneiden. Die Stangen schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Wasserkastanien abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Salat waschen, trocken tupfen und in breite Steifen schneiden.
  2. Die Bohnen kalt abspülen, abtropfen lassen und fein hacken. Mit Hoisinsauce, Reiswein und Sojasauce verrühren.
  3. Erst den Wok, dann 2 EL Öl darin erhitzen. Knoblauch und Ingwer goldgelb anbraten. Die Schalotten, die Paprika und den Spargel einstreuen und bei starker Hitze 2 Min. pfannenrühren. Die Wasserkastanien und den Salat zugeben und 1 Min. mitbraten. Das Gemüse aus dem Wok nehmen.
  4. 1 EL Öl stark erhitzen und die Garnelen darin 1 Min. unter Rühren braten, bis sie rosa sind. Die Würzsauce 1 Min. unterrühren. Die Speisestärke mit dem Fond verquirlen, in den Wok gießen und die Sauce damit binden. Das Gemüse wieder unterheben und erwärmen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Klingt sehr lecker

Bild ist falsch rum. ;-))

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login