Rezept Pfannengerührte Zuckerschoten mit Tofu

Blitzschnell gerührt, steht das asiatisch gewürzte Gemüse auf dem Tisch. Als Beilage gibt's Reis. Wer mag, verfeinert den noch mit Cashewnusskernen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Was gibt's heute?
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 445 kcal

Zutaten

300 g
4 EL
Öl
4-5 EL helle Sojasauce
8 EL
Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Den Tofu trocken tupfen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen, zerdrücken und mit 2 EL Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Tofuwürfel darin wenden.

  2. 2.

    Zuckerschoten putzen und waschen. Paprikaschote waschen, putzen, halbieren und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Sprossen abbrausen und gut abtropfen lassen. Den Reis mit ½ l Salzwasser aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Min. quellen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen den Wok stark erhitzen, Tofuwürfel darin in zwei Portionen rundherum in 3-5 Min. goldbraun braten. Mit einer Schaumkelle herausheben und warm halten.

  4. 4.

    Das übrige Öl im Wok erhitzen, Zuckerschoten und Paprika unter Rühren 2 Min. braten. Sprossen und Frühlingszwiebeln dazugeben und 1 Min. mitbraten. Alles mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Brühe angießen und 1-2 Min. kochen. Tofu unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Reis dazu servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login