Rezept Pfannengerührte Zuckerschoten mit Tofu

Line

Blitzschnell gerührt, steht das asiatisch gewürzte Gemüse auf dem Tisch. Als Beilage gibt's Reis. Wer mag, verfeinert den noch mit Cashewnusskernen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Was gibt's heute?
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 445 kcal

Zutaten

300 g
4 EL
Öl
4-5 EL helle Sojasauce
8 EL
Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Den Tofu trocken tupfen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen, zerdrücken und mit 2 EL Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Tofuwürfel darin wenden.

  2. 2.

    Zuckerschoten putzen und waschen. Paprikaschote waschen, putzen, halbieren und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Sprossen abbrausen und gut abtropfen lassen. Den Reis mit ½ l Salzwasser aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Min. quellen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen den Wok stark erhitzen, Tofuwürfel darin in zwei Portionen rundherum in 3-5 Min. goldbraun braten. Mit einer Schaumkelle herausheben und warm halten.

  4. 4.

    Das übrige Öl im Wok erhitzen, Zuckerschoten und Paprika unter Rühren 2 Min. braten. Sprossen und Frühlingszwiebeln dazugeben und 1 Min. mitbraten. Alles mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Brühe angießen und 1-2 Min. kochen. Tofu unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Reis dazu servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login