Homepage Rezepte Nudelsuppe mit Zuckerschoten und Tofu

Rezept Nudelsuppe mit Zuckerschoten und Tofu

Köstliche Nudelsuppe ohne langes, aufwendiges Kochen: Nussige und leicht süße Kokosmilch, die mit Limetten, Ingwer und viel Gemüse verfeinert wird, ist die perfekte Basis für eine schnelle, aber sehr köstliche Brühe.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
440 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Tofu in mundgerechte Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und fein hacken. Den Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken oder reiben.
  2. Die Tomate waschen, putzen und würfeln. Die Paprikahälfte waschen, weiße Trennwände und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Die Zuckerschoten waschen und putzen. Die Limettenhälfte auspressen.
  3. Das Öl in einem Topf erhitzen und den Tofu darin scharf anbraten. Paprika, Zuckerschoten, die Hälfte der Frühlingszwiebel und die Tomate zufügen und kurz mitbraten.
  4. Kokosmilch und ca. 250 ml Wasser zugießen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und ca. 5 Min. köcheln lassen.
  5. Reis-Vermicelli, Currypaste, Ingwer und Limettensaft zufügen. Die Suppe weitere 5 Min. köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Teller verteilen. Mit Frühlingszwiebel bestreuen und sofort servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pasta mit Blumenkohl-Carbonara

41 unglaublich leckere und vegane Nudelgerichte

Ofenkartoffel-Spinat-Bowl mit scharfen Kichererbsen und Korianderdressing

Vegan und proteinreich: Diese Gerichte haben es in sich

Süßkartoffel-Pilz-Quiche

Vegan aufgetischt und niemand hat's gemerkt!