Rezept Pfannengerührter Brokkoli mit Tofu

Die Zeiten, als Tofu noch als Notlösung verzweifelter Vegetarier galt, sind lange schon vergessen, dank Rezepten wie diesem!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Crashkurs Kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 400 kcal

Zutaten

125 g
2-3 EL Sojasauce
3 EL
Pflanzenöl
250 g
Salz, schwarzer Pfeffer
75 ml
Gemüsebrühe
1/2 TL Speisestärke

Zubereitung

  1. 1.

    Den Tofu abtropfen lassen und in 1 cm große Würfel schneiden. Sojasauce, Zitronensaft und 1 EL Öl verrühren. Knoblauch abziehen und dazupressen. Den Tofu in der Marinade wenden und 20 Min. ziehen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen den Brokkoli putzen, die kleinen Röschen von den Stielen trennen. Die dicken Stiele schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprikaschote vierteln, Trennwände und Kerne entfernen, waschen und in Streifen schneiden. Sprossen abspülen.

  3. 3.

    Den Wok oder eine große Pfanne stark erhitzen und 1 EL Öl darin heiß werden lassen. Tofu abtropfen lassen, (Marinade aufheben!) und im heißen Öl mit den Cashewkernen unter Rühren 2-3 Min. braten. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und warm halten.

  4. 4.

    Das übrige Öl erhitzen, den Brokkoli darin 4 Min. unter Rühren braten. Die Paprikastreifen dazugeben und 2 Min. mitbraten. Tofu, Sprossen und Cashewkerne unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tofumarinade mit Brühe und Speisestärke verquirlen, ohne dass sich Klümpchen bilden und angießen. Alles 1 Min. bei starker Hitze kochen lassen, bis die Sauce leicht angedickt ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login