Homepage Rezepte Gemüse-Wok mit gehobeltem Tofu

Rezept Gemüse-Wok mit gehobeltem Tofu

Einfache Wokpfanne mit Brokkoli, Tofu, Cashewkernen und Möhren. Super leckeres Feierabend Food.

Rezeptinfos

390 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Sojasauce mit Zucker, Limettensaft und, falls verwendet, Reiswein zu einer Marinade verrühren. Tofu trocken tupfen, in 2-3 mm dünne, unregelmäßig große Scheiben hobeln und mit der Marinade vermischen.
  2. Den Brokkoli putzen, waschen, die Röschen vom Stiel schneiden und etwas zerkleinern. Den Stiel schälen und klein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, weiße Teile schräg in ca. 1 cm lange Stücke schneiden, schönes Grün in feine Ringe schneiden. Möhre putzen, schälen und in Scheiben hobeln. Chilischote waschen, putzen und in feine Ringe schneiden, Kerne nach Belieben entfernen. Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein hacken. Tofu in ein Sieb abgießen, dabei die Marinade auffangen und diese zuerst mit der Speisestärke, dann mit der Brühe verrühren.
  3. Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Chiliringe, Knoblauch und Ingwer unter Rühren bei mittlerer Hitze darin anbraten. Nacheinander Brokkoli, Frühlingszwiebelstücke und Möhrenscheiben dazugeben und jeweils ca. 1 Min. unter Rühren mitbraten.
  4. Tofu trocken tupfen und kurz mitbraten. Marinade-Mischung dazugießen, das Gemüse in ca. 5 Min. zugedeckt al dente köcheln. Inzwischen Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und grob hacken. Das Wokgemüse abschmecken, mit Frühlingszwiebelgrün und Cashewkernen bestreuen. Dazu passt Reis oder Low-Carb-»Reis« aus Blumenkohl.

… 1 kleinen Blumenkohl (ca. 400 g) waschen und in Röschen teilen. Auf einer Reibe grob raspeln oder in einem Mixer fein zerkleinern. Den Blumenkohl-Reis in 1 EL Öl 3-4 Min. andünsten, bis er leicht bissfest ist. Mit Salz und 1 EL Limettensaft abschmecken und statt Reis zum Gemüse-Wok servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch Korea