Rezept Pfefferpotthast

Line

Pfefferpotthast ist eine westfälische Spezialität. Dazu werden Salzkartoffeln und ein frischer Salat serviert.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Topf - 50 Gerichte
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 460 kcal

Zutaten

1 kg
8
Pimentkörner
3
Wacholderbeeren
50 g
Schweineschmalz
1 EL
1 Flasche
Bier (Pils oder Altbier; 330 ml)
1,2 l
Rinderfond (aus dem Glas)
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und in schmale Spalten schneiden. Piment, Pfefferkörner und Wacholderbeeren im Mörser grob zerstoßen.

  2. 2.

    Schweineschmalz in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze rundum anbraten. Zwiebeln dazugeben und mitbraten, bis sie leicht gebräunt sind, salzen. Mehl darüberstäuben, kurz anschwitzen, mit Bier ablöschen und kurz einköcheln lassen. Den Fond angießen und Lorbeerblätter und Gewürzmischung unterrühren. Zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze mit leicht geöffnetem Deckel ca. 2 Std. 30 Min. schmoren. Während der letzten Stunde den Deckel entfernen.

  3. 3.

    Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und von einer Hälfte den Saft auspressen. Kapern und Zitronenschale unter den Pfefferpotthast rühren und mit Salz, Zitronensaft und reichlich Pfeffer abschmecken. Dazu passen Salzkartoffeln und frischer Salat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login