Homepage Rezepte Picknickpastetchen

Rezept Picknickpastetchen

Ideal für unterwegs sind diese schmackhaften Pastetchen. Sie lassen sich sehr gut am Vortag zubereiten.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
425 kcal
leicht

Für 6 Pastetchen

Zubereitung

  1. Mehl mit ½ TL Salz, der Butter in kleinen Stücken, 1 Ei und etwas Eiswasser rasch verkneten. Den Mürbeteig 30 Min. kühl stellen.
  2. Das übrige Ei in 8-10 Min. hart kochen, kalt abschrecken, schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen, grobe Stiele entfernen und die Blätter sehr fein hacken. Die Haut vom Grillhähnchen entfernen und das Fleisch sehr klein schneiden. Den Speck ebenfalls klein würfeln. Tomate kurz in kochendes Wasser legen, häuten, vierteln und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch klein würfeln.
  3. Schalotten schälen, sehr klein würfeln und im Öl glasig braten. Den Speck kurz mitbraten. Fleisch untermischen, Petersilie, Tomate und Ei zufügen. Die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.
  4. Ofen auf 190° vorheizen. Den Teig 3 mm dick ausrollen. Mit einem Unterteller und einem spitzen Messer sechs Kreise von ca. 17 cm Ø ausschneiden. Die Füllung jeweils in die Mitte der Teigkreise setzen. Das Ei leicht verquirlen und die Teigränder damit bepinseln. Die Teigkreise halbmondförmig zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel festdrücken. Pastetchen mit Ei bestreichen und im Ofen (Mitte, Umluft 170°) in etwa 35 Min. goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login