Rezept Pilzburger mit Tomatensalat

Um daraus "echte" Burger zu machen, kann man die Brötchen zusätzlich mit Zwiebelringen und Gurkenscheiben garnieren - und mit Pommes frites servieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pilze
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 845 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Burger die Pilze putzen und trocken abreiben. Die Stiele der Shiitake-Pilze herausdrehen, alle Pilze sehr fein würfeln oder hacken. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Das Hackfleisch mit Pilzen, Zwiebel, Petersilie, Eiern, Semmelbröseln und Butter mischen. Die Pilz-Hackfleisch-Masse mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

  2. 2.

    Für den Salat die Tomaten waschen und in Spalten schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Basilikum abbrausen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Für das Dressing den Essig mit Salz, Pfeffer und Honig verrühren, zuletzt das Olivenöl unterschlagen. Tomaten, Zwiebel und Basilikum in einer Schüssel mit dem Dressing mischen.

  3. 3.

    Aus der Pilz-Hackfleisch-Masse mit den Händen acht flache Küchlein formen. In einer großen Pfanne je 2 EL Öl erhitzen und die Pilzburger darin portionsweise bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 5 Min. goldbraun braten.

  4. 4.

    Die Brötchen aufschneiden und im Toaster knusprig rösten. Die Salatblätter waschen und trocken schütteln. Die Tomate waschen und in Scheiben schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Die unteren Brötchenhälften mit Salatblättern und Tomatenscheiben belegen. Je 1 Pilzburger daraufsetzen, mit Salatblättern garnieren und die oberen Brötchenhälften auflegen. Die Brötchen jeweils mit einem zusätzlichen Pilzburger und dem Tomatensalat anrichten. Nach Belieben mit Senf, Tomatenketchup oder Mayonnaise servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Ob als köstliche Beilage zu Gegrilltem oder als erfrischende Hauptspeise: Tomatensalat ist schnell zubereitet und einfach lecker. Kosten Sie das Tomatensalat mit Zwiebeln Rezept aus dem GU Kochbuch "Vegetarian Basics".

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login