Homepage Rezepte Piña-Colada-Flammkuchen

Rezept Piña-Colada-Flammkuchen

Karibik-Feeling inklusive: Der knusprige Flammkuchen überrascht mit einem tropischen Belag aus Vanille, Kokos und Ananas.

Rezeptinfos

380 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen als Hauptgericht, für 4 als Dessert

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen als Hauptgericht, für 4 als Dessert

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 225° (Umluft 200°) vorheizen. Den Teig auseinanderrollen und mitsamt dem Backpapier auf ein Backblech legen.
  2. Kokosmilch, Milch und Zucker in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Das Puddingpulver mit etwas kaltem Wasser anrühren und zur kochenden Milchmischung gießen. Unter Rühren einmal aufkochen lassen, dann den Topf von der Herdplatte ziehen.
  3. Den Pudding auf dem Flammkuchenteig verstreichen. Die Ananaskonfitüre teelöffelweise daraufsetzen und die Kokosraspel darüberstreuen. Den Flammkuchen im heißen Ofen (unten) ca. 12 Min. backen.

Für den Herbst-Klassiker probieren Sie auch das Flammkuchen Rezept aus dem GU Kochbuch "Quiches". Das beliebte Gericht hat seine Wurzeln in der französischen Küche.

Rezept bewerten:
(0)