Rezept Piña-Colada-Torte

Bis jetzt gab es Pina Colada nur in der Bar aber bei Ihnen in der Happy-Hour zur Kaffeezeit als exotische Tortenkreation.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 26 cm Ø (16 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
1 Teig - 50 Torten
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 470 kcal

Zutaten

4
250 g
200 ml
Öl
300 g
3 EL
Kakaopulver
1 Päckchen
Fett und Semmelbrösel für die Form
¼ l + 2 EL Piña Colada (Fertigprodukt)
2 Päckchen
Tortenguss klar
600 g
1 Päckchen
Vanillezucker
3 Päckchen
Sahnesteif

Zubereitung

  1. 1.

    Ananas abtropfen lassen, Saft auffangen. Ofen auf 200° vorheizen, Form einfetten und mit Bröseln bestreuen. Eier mit Zucker dick-cremig schlagen. Öl und 200 ml Ananassaft zugeben. Mehl, Kakao- und Backpulver untermischen. Teig in die Form füllen. Im Ofen (unten, Umluft 180°) 45-50 Min. backen. Boden zweimal quer teilen. Tortenring um den unteren Boden stellen. Ananas würfeln. Aus je ¼ l Ananassaft, Piña Colada und Tortenguss einen Guss herstellen. Zwei Drittel der Ananas unterheben, auf den Boden geben. Mittleren Boden auflegen.

  2. 2.

    Sahne, Vanillezucker, Sahnesteif steif schlagen. Übrige Ananas unter die Hälfte der Sahne mischen, auf den Boden streichen. Oberen Boden auflegen. 2 EL Piña Colada unter übrige Sahne rühren. Auf die Torte streichen. Mit Pistazien bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login