Rezept Pistaziennugat

Dieses Konfekt ist kinderleicht zubereitet und somit das absolute Highlight für ein Geschenk für Mama oder Papa - egal ob zum Muttertag oder für Weihnachten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 30 Stücke
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pralinen & Konfekt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

400 g
Backrahmen (20 × 20 cm)
Butterbrotpapier
Pralinengabel

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pistazien für die Füllung mit einem Wiegemesser oder in der Küchenmaschine grob hacken. Den Nugat in kleine Würfel schneiden. Zwei Drittel der Nugatwürfel in eine Schüssel geben und unter Beobachtung über dem Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Die übrigen Nugatwürfel dazugeben und rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist.

  2. 2.

    Die Pistazienstücke unterheben. Den Backrahmen mit Butterbrotpapier auslegen. Die Masse hineinschütten und glatt streichen. Mit Klarsichtfolie luftdicht verschließen und über Nacht bei Zimmertemperatur aushärten lassen.

  3. 3.

    Folie abziehen. Den Nugat mit einem scharfen Messer vom Rand des Backrahmens lösen. Den Backrahmen abheben. Den Nugat in ca. 30 Stücke schneiden. Die temperierte Zartbitterkuvertüre bereitstellen. Die Nugatwürfel mit der Pralinengabel in die Kuvertüre tauchen, auf Butterbrotpapier ablegen und sofort mit je 1 Pistazie verzieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login