Homepage Rezepte Pita-Taschen mit Grillgemüse und Hummus

Zutaten

3 Zweige Thymian
2-3 EL Olivenöl
4 Pita-Fladenbrote (265 g; am besten Vollkorn)

FÜR DEN PAPRIKA-HUMMUS:

Rezept Pita-Taschen mit Grillgemüse und Hummus

Die Pita-Taschen eignen sich prima für ein sommerliches Picknick. Dann alle Zutaten getrennt verpackt mitnehmen und die Brote erst kurz vor dem Servieren füllen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
510 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

FÜR DEN PAPRIKA-HUMMUS:

Zubereitung

  1. Den Halloumi in schmale Scheiben schneiden. Den Zucchino und die Aubergine waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den Thymian waschen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Stielen streifen und grob hacken.
  2. 1 EL Öl in einer Grillpfanne erhitzen. Den Halloumi darin von jeder Seite in 2-3 Min. knusprig braun braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. 1 weiteren EL Öl in die Grillpfanne geben. Die Zucchinischeiben darin unter Wenden 5 Min. kräftig anbraten und herausnehmen. Eventuell noch etwas Öl in die Pfanne geben und die Auberginenscheiben darin unter Wenden 5 Min. kräftig anbraten. Am Ende den Thymian zugeben und kurz mitbraten. Das Gemüse mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Für den Paprika-Hummus die Kichererbsen und die Paprika in einem Sieb abtropfen lassen. Beides mit dem Joghurt fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Pita-Taschen im Toaster rösten und öffnen. Jeweils etwas Paprika-Hummus in die Pita-Taschen geben und verstreichen. Mit der Gemüse-Mischung und dem gebratenen Halloumi füllen. Etwas Hummus daraufklecksen. Restliches Hummus und eventuell übriges Gemüse extra dazuservieren.

Hier findest du noch mehr vegetarische Familiengerichte.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)