Rezept Popcorn mit Karamell

Line

Selbst gemachtes Popcorn, das schmeckt wie im Kino? Nein - viel besser!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Ergibt: etwa 1 ½ l (für 4 Personen)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Geschenkideen aus der Küche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer

Zutaten

3-4 EL Butterschmalz oder Sonnenblumenöl
1-2 Prisen feines Meersalz
knapp ½ TL Natron
125 g
2 EL
heller Sirup (z. B. Golden Syrup, heller Zuckerrübensirup oder Ahornsirup)
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Schmalz oder Öl in einem großen Topf bei mittlerer bis starker Hitze erhitzen. Wenn das Fett richtig heiß ist (rauchen soll es aber nicht!), Maiskörner zugeben, Topf einmal durchschwenken und den Deckel auflegen. Sobald die ersten Körner beginnen, regelmäßig zu ploppen, Hitze um die Hälfte reduzieren und den Topf ab und zu leicht rütteln. Topf vom Herd nehmen, sobald das Ploppen verstummt.

  2. 2.

    Den Backofen auf 50 °C (Umluft ebenfalls 50 °C) vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Popcorn auf dem Blech verteilen, nicht gepuffte Kerne gleich aussortieren. Popcorn im Ofen (Mitte) warm halten – das Karamell verteilt sich dann später leichter um die gepufften Kerne.

  3. 3.

    Salz und Natron vermischen, bereitstellen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen und mit Zucker, Sirup, 2 EL Wasser und Butter in einem großen Topf bei mittlerer bis starker Hitze heiß werden lassen, bis der Zucker geschmolzen ist, dabei nicht umrühren. Dann den Topf schwenken (so verteilt sich die Vanille) und bei mittlerer Hitze den Zucker in 3-5 Minuten karamellisieren lassen.

  4. 4.

    Sobald der Zucker beginnt, die typische Karamellfarbe anzunehmen, den Topf vom Herd nehmen. Salzmischung einrühren, bis die Masse leicht zu schäumen beginnt, und das Popcorn mit Hilfe des Backpapiers in den Topf gleiten lassen. Mit einem langen Kochlöffel so lange verrühren, bis das Popcorn gleichmäßig mit Karamell überzogen ist.

  1. 5.

    Dann das Popcorn auf das wieder mit dem Backpapier ausgelegte Blech geben und zügig in kleine Häufchen trennen. Ganz auskühlen lassen und bis zum Verschenken luftdicht verpackt aufbewahren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login