Homepage Rezepte Preiselbeer-Buchweizen-Kuchen

Zutaten

2 Eier
60 g Zucker
200 g Sahne
1 Pck. Sahnefestiger
neutrales Öl für die Form

Rezept Preiselbeer-Buchweizen-Kuchen

Der lockere Biskuit wird mit nussigem Buchweizen gebacken. Kombiniert mit Preiselbeeren und Schokolade hat dieser fruchtige Kuchen das Potential zum neuen Liebling.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
215 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform von 20 cm Ø (8 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 20 cm Ø (8 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Nur den Formboden mit Öl einfetten und mit Buchweizenmehl bestreuen .
  2. Für den Teig Eier, Zucker und 1 EL heißes Wasser mit den Schneebesen des Handrührgeräts hell und dickschaumig aufschlagen. Das Buchweizenmehl ganz kurz unterrühren, bis es nicht mehr sichtbar ist. Den Teig in die Form füllen und im Ofen (Mitte) 15 - 20 Min. backen.
  3. Den Kuchen herausnehmen und 5 Min. ruhen lassen. Dann aus der Form lösen, auf eine Kuchenplatte stürzen und den Formboden mit einem Messer vorsichtig ablösen. Abkühlen lassen.
  4. Für den Belag die Sahne steif schlagen, dabei nach und nach den Sahnefestiger einstreuen. Die Preiselbeeren locker unterheben. Die Preiselbeersahne auf dem Kuchen und dem Kuchenrand verstreichen. Mit den Schokospänen bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login