Homepage Rezepte Buchweizen-Preiselbeertorte

Rezept Buchweizen-Preiselbeertorte

Schon mal mit Buchweizenmehl gebacken? Der herbe Buchweizen passt pefekt zur fruchtig-säuerlichen Note der Preiselbeere. Nicht zu süß, genau perfekt!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
410 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Springform (26 cm Ø, 12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform (26 cm Ø, 12 Stücke)

Für den Biskuit

Für die Füllung

Außerdem

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° vorheizen. Den Springformboden einfetten und mit Mehl ausstreuen. Für den Teig die Eier trennen. Die Eiweiße mit 50 ml kaltem Wasser steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen und den Eischnee unterheben.
  2. Beide Mehle mit dem Backpulver mischen, auf die Eischneemasse sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und im Ofen (Mitte) 40-45 Min. backen (Stäbchenprobe machen). Den Boden herausnehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Dann einmal waagerecht durchschneiden.
  3. Für die Füllung die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Die Preiselbeeren vorsichtig untermischen. Auf einem Boden zwei Drittel der Füllung verstreichen und mit dem zweiten Boden abdecken. Von der übrigen Füllung knapp die Hälfte in den Spritzbeutel geben. Die Torte mit der restlichen Füllung bestreichen. Zwölf Tupfen auf die Torte spritzen und die Buchweizen-Preiselbeertorte anschließend mind. 1 Std. kalt stellen.

Man kann diese Torte auch mit Schoko-Preiselbeercreme machen, das schmeckt ebenso hervorragend. Dazu 500 g Zartbitterschokolade klein hacken, in 1 l Sahne in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Über Nacht kalt stellen, dann aufschlagen und mit den Preiselbeeren mischen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Klassische Torten

Klassische Torten

Torten mit Alkohol

Torten mit Alkohol

Tipps für perfekte Torten

Tipps für perfekte Torten