Homepage Rezepte Quarkbuchteln

Zutaten

200 ml Milch
500 g Mehl
25 g frische Hefe
50 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 kräftige Prise Salz
1 Ei (M)
250 g Magerquark
50 g Puderzucker
75 g Rosinen
2 EL Rum (nach Belieben)
Puderzucker zum Bestreuen

Rezept Quarkbuchteln

Ob Buchteln, Ofen- oder Rohrnudeln – immer wird eine cremige Quarkfüllung von buttrigem Hefeteig umschlossen und im Ofen goldbraun gebacken.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
250 kcal
mittel

Für 1 Springform von 28 cm Ø (16 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 28 cm Ø (16 Stück)

Zubereitung

  1. Die Milch lauwarm erhitzen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln, mit etwas Milch, 1 TL Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren. Vorteig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Min. gehen lassen.
  2. Übrige lauwarme Milch, restlichen Zucker, 1 EL Vanillezucker, Salz, Ei, 75 g Butter und Zitronenschale zum Vorteig geben. Zuerst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  3. Für die Füllung Quark, Puderzucker, Rosinen, Eigelb und nach Belieben Rum verrühren. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 1 cm dicken Quadrat ausrollen, dieses in 16 gleich große Quadrate schneiden. Je 1 gehäuften TL Füllung daraufgeben, die Teigecken hochziehen und über der Füllung zusammendrücken. Übrige Butter schmelzen lassen. Buchteln darin wenden und mit der Naht nach unten nebeneinander in die Form setzen. Die Buchteln mit restlicher Butter begießen und abgedeckt ca. 10 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Buchteln im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 25 Min. backen. Herausnehmen und mit Puderzucker bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login