Homepage Rezepte Raclette-Schnitzelpfännchen

Zutaten

Für die Schnitzel

4 Zweige Thymian
1 EL Olivenöl

Für das Gemüse

Rezept Raclette-Schnitzelpfännchen

Schnitzel servieren wir hier einmal im Raclette-Pfännchen - fein überbacken mit Käse. Unbedingt probieren!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
595 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für die Schnitzel

Für das Gemüse

Zubereitung

  1. Den Thymian abbrausen und trocken schütteln, ein paar Zweigspitzen für die Garnitur beiseitelegen, vom Rest die Blättchen abzupfen. Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Alles mit dem Senf und Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schnitzel in Größe der Pfännchen zuschneiden und mit der Würzmischung gründlich vermischen.
  2. Die Zuckerschoten waschen und die Enden abschneiden. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen. Darin die Zuckerschoten ca. 2 Min. sprudelnd kochen lassen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Zuckerschoten schräg in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Kirschtomaten waschen, je nach Größe vierteln oder halbieren, mit den blanchierten Zuckerschoten mischen.
  3. Jeweils ein wenig Gemüsemischung in die Pfännchen geben und mit je 1 Schnitzelchen und etwas Raclettekäse belegen. Alles im heißen Gerät ca. 8 Min. erhitzen, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist. Zum Schluss mit dem beiseitegelegten Thymian garnieren und noch mit etwas Pfeffer abschmecken.

Anstatt Zuckerschoten und Tomaten schmecken auch Staudensellerie und Möhren in feinen Streifen. Wer diese gerne knackig hat, löffelt sie roh in die Pfännchen. Wer das Gemüse lieber weicher mag, blanchiert die Gemüsestreifen vorher noch ca. 1 Min. in kochendem Wasser.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Fondue

Fondue

Silvester

Silvester

Login