Rezept Rehspießchen in Weinsauce

Spießchen sind einfach immer eine gute Sache, ob klassisch, wie Schaschlik, leicht, wie Hähnchenspieße mit Ernusssauce oder edel, wie diese Rehspieße mit Pilzen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Schnitzel - 50 Rezepte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

1 TL
Wacholderbeeren
5 EL
Öl
¼ l Rotwein
2-3 EL Preiselbeer-Konfitüre
8
Holzspießchen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schnitzel trockentupfen und in Würfel schneiden. Die Wacholderbeeren zerdrücken und mit Thymian über das Fleisch streuen. 2 EL Öl zugeben, alles vermischen. Die Pilze säubern und putzen. Die Spieße mit etwas Öl bestreichen und abwechselnd Pilze und Rehwürfel aufstecken. Den Backofen auf 75° (Umluft 60°) vorheizen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

  2. 2.

    Eine Pfanne, dann das restliche Öl erhitzen. Die Rehspießchen bei mittlerer Hitze in insgesamt ca. 10 Min. rundum braun braten, leicht salzen und pfeffern und im Ofen warm halten.

  3. 3.

    Die Zwiebelwürfel im Bratöl 2-3 Min. dünsten. Den Rotwein angießen und kurz einkochen lassen. Die Preiselbeeren einrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Extra zu den Rehspießchen servieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login