Rezept Reis Trauttmansdorff mit Kirschen und altem Balsamico

Erst nach 4 Stunden Kühlzeit kann dieses beliebte Dessert genossen werden. Die sämige Sauce aus Kirschen und etwas Portwein wird lauwarm dazu serviert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Echte Klassiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

50 g
500 ml
2 Blatt
weiße Gelatine
3 EL
Maraschino (heller Kirschlikör)
200 g
2 EL
brauner Zucker
100 ml
roter Portwein
200 ml
Kirschsaft (oder Kirschsud aus dem Glas)
1 TL
alter Aceto balsamico
1
½ TL Kartoffelstärke
4
Portionsförmchen (à 160 ml Inhalt oder 1 Springform 18 cm Ø und Backpapier)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Vanilleschote längs aufritzen und das Mark herausschaben. Beides mit Reis, Zucker, Milch, Zitronen- und Orangenschale in einem kleinen Topf (20 cm Ø) mischen. Aufkochen und den Reis abgedeckt bei schwacher Hitze in etwa 18 Min. weich kochen. Dabei gelegentlich umrühren.

  2. 2.

    Den Reis vom Herd nehmen und weitere 7 Min. quellen lassen. Inzwischen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

  3. 3.

    Den Milchreis in eine Schüssel füllen, Vanilleschote und Zitrusschalen entfernen. Die Gelatine ausdrücken und in den Reis rühren, Maraschino unterziehen. Den Reis vollständig auskühlen lassen.

  4. 4.

    Die Sahne steif schlagen und unter den Reis heben. Die Förmchen kalt ausspülen und die Reismasse einfüllen. Den Reis alternativ in die mit Backpapier ausgelegte Springform füllen. Förmchen oder Springform mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 4 Std. oder über Nacht kühl stellen.

  1. 5.

    Die Kirschen waschen, entstielen, halbieren und entkernen. Den Zucker in einem kleinen Topf (20 cm Ø) hellbraun karamellisieren lassen. Mit Portwein ablöschen und 1 Min. einkochen lassen. Sternanis, Zimt, Kirschsaft und Essig einrühren und bei mittlerer Hitze 4 Min. weiterköcheln lassen.

  2. 6.

    Die Stärke mit etwas kaltem Wasser verquirlen. In die kochende Sauce rühren und 3 Min. sämig einkochen lassen. Sternanis und Zimt entfernen und lauwarm abkühlen lassen. Die Sauce über die Kirschen gießen und durchrühren.

  3. 7.

    Die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, den Reis mit einem Messer vom Rand lösen und auf flache Teller stürzen. Alternativ den Rand der Springform lösen, abnehmen und den Reis in Tortenstücke schneiden. Mit der lauwarmen Kirschsauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login