Homepage Rezepte Reispfanne aus der Heißluftfritteuse

Rezept Reispfanne aus der Heißluftfritteuse

Die thailändisch angehauchte Reispfanne ist ein wenig wie ein One-Pot-Rezept, eben nur aus der Heißluftfritteuse und innerhalb von 35 Minuten auf dem Tisch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
560 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrustfilets in kleine Würfel schneiden. Speisestärke und 2 EL Sojasauce vermischen und mit dem Fleisch vermengen. 1 Dosierlöffel Öl in den Garbehälter mit eingesetztem Rührarm geben und darin das Fleisch für 3 Min. garen. In eine Schüssel umfüllen.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Paprika und Brokkoli putzen, waschen und in kleine Würfel bzw. Röschen schneiden. Restliches Öl und Gemüse in den Garbehälter geben, 3 Min. garen. Den Reis hinzufügen und 5 Min. garen. Das Fleisch, die übrige Sojasauce, Austernsauce und Pfeffer zugeben und 4 Min. garen.

Schnelle Rezepte findest du hier: Expresskochen - Schnelle Rezepte für jeden Tag

Oder suchst du Inspirationen aus der thailändischen Küche?

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login