Homepage Rezepte Rhabarber-Blätterteig-Päckchen

Zutaten

ca. 400 g Rhabarber
300 g Blätterteig (aus dem Kühlregal)
1 Eigelb
2 EL Milch
50 g Hagelzucker
Backpapier für das Backblech

Rezept Rhabarber-Blätterteig-Päckchen

Dieses Gebäck schmeckt super lecker und ist schnell und einfach zuzubereiten. Zudem sind Sie auch optisch ein Blickfang z. B. auf Ihrem Party-/Büfetttisch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
120 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 10-12 PÄCKCHEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 10-12 PÄCKCHEN
  • ca. 400 g Rhabarber
  • 300 g Blätterteig (aus dem Kühlregal)
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • 50 g Hagelzucker
  • Backpapier für das Backblech

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Rhabarber waschen, putzen, eventuell schälen und in 12-14 cm lange Stücke schneiden. Die Rhabarberstücke der Länge nach vierteln.
  2. Den Blätterteig in 10-12 ca. 5 x 10 cm große Streifen schneiden. Jeweils 3-4 Rhabarberviertel mit einem Blätterteigstreifen umwickeln. Die Päckchen nebeneinander auf das Backblech legen.
  3. Das Eigelb mit Milch verquirlen, den Blätterteig damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Die Rhabarberpäckchen im Backofen (Mitte) in ca. 10 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und am besten warm servieren.

Sie können gar nicht genug von Rhabarber bekommen oder suchen noch Tipps für die Zubereitung von Rhabarber? Dann schauen Sie doch einfach in unserem großen Special für Rhabarber-Rezepte und Tipps vorbei.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login