Homepage Rezepte Rhabarbergrütze

Zutaten

500 g Rhabarber
70 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
60 g Speisestärke
400 ml Erdbeer- oder Sauerkirschsaft
4 Zweige Minze
150 g Sahne

Rezept Rhabarbergrütze

Die klassische Rhabarbergrütze bekommt hier Farbe und Aroma durch Sauerkirschsaft und Minze.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
280 kcal
leicht

Für 4 Förmchen à 200 ml

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Förmchen à 200 ml

Zubereitung

  1. Rhabarber waschen, putzen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Im Topf mit 50 g Zucker und Vanillezucker mischen.
  2. Speisestärke in 2 EL Saft anrühren. Übrigen Saft zum Rhabarber gießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 5 Min. garen. Stärke unterrühren und dickflüssig aufkochen lassen. Grütze in die kalt ausgespülten Formen füllen, abkühlen lassen und mindestens 2 Std. kühl stellen.
  3. Minze waschen, Blättchen mit dem Pfeffer fein hacken. Sahne mit 10 g Zucker halb steif schlagen, Minze untermischen. Grütze auf Teller stürzen und mit Sahne servieren.

Sie können gar nicht genug von Rhabarber bekommen oder suchen noch Tipps für die Zubereitung von Rhabarber? Dann schauen Sie doch einfach in unserem großen Special für Rhabarber-Rezepte und Tipps vorbei.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login