Homepage Rezepte Rhabarbergrütze mit Vanillesauce

Rezept Rhabarbergrütze mit Vanillesauce

Von April bis Juli heißt es zugreifen, denn nur dann ist Rhabarber frisch am Markt erhältlich. Das säuerliche Gemüse ist der perfekte Gegenspieler zur süßen Vanillesauce.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
225 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Rhabarber putzen, schälen und in Stücke schneiden. Apfelsaft, Zitronensaft, Zucker und Rhabarber aufkochen und bei mittlerer Hitze in 5 Min. weich kochen. Speisestärke und 2 EL kaltes Wasser verühren und zum Rhabarber geben. Aufkochen lassen und 1 Min. köcheln lassen. Die Grütze vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
  2. Milch in eine Schüssel geben. Soßenpulver mit einem Schneebesen einrühren und 1 Min. kräftig durchrühren. Kalt stellen. Grütze und Sauce anrichten.

Sie können gar nicht genug von Rhabarber bekommen oder suchen noch Tipps für die Zubereitung von Rhabarber? Dann schauen Sie doch einfach in unserem großen Special für Rhabarber-Rezepte und Tipps vorbei.

Rezept bewerten:
(0)