Homepage Rezepte Rhabarberkompott mit Baiser-Sahne

Rezept Rhabarberkompott mit Baiser-Sahne

Leider ist die Rhabarber-Saison immer nur sehr kurz. Man sollte sie deshalb gebührend feiern und auch mal einen Nachtisch mit diesem leckeren Gemüse zubereiten.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
290 kcal
mittel
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 20 MIN. + 2 STD. KÜHLEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 20 MIN. + 2 STD. KÜHLEN

Zubereitung

  1. Den Rhabarber waschen, putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. Mit Zucker, Apfelsaft und Zitronenschale in einen Topf geben, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 3-5 Min. dünsten. 3 EL Wasser mit der Stärke verquirlen und unterrühren. Alles unter Rühren kochen, bis die Fruchtmasse dicklich ist. Kompott vom Herd nehmen, in eine kalt ausgespülte Schüssel füllen, etwas abkühlen lassen, dann 2 Std. kalt stellen.
  2. Vor dem Servieren die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Baiser grob hacken und unterheben. Kompott in Dessertschalen mit der Baiser-Sahne anrichten.

Auf den Geschmack gekommen? Mehr Tipps und Rezepte gibt es in unserem großen Rhabarber-Themenbereich

 

Rezept bewerten:
(0)