Homepage Rezepte Rice Crispy Treats

Zutaten

5-6 Tropfen Sonnenblumenöl
25 g Butter
200 g weiße Marshmallows (je kleiner, desto besser)
1 Prise feines Meersalz
200 g Rice Krispies
2-3 EL bunte Zuckerperlen (wer mag, auch fein: Schokostreusel)

Rezept Rice Crispy Treats

Dunkel und kühl gelagert halten sich diese Leckereien bis zu 2 Wochen - bei Naschkatzen vermutlich deutlich kürzer...

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Ergibt: etwa 20 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt: etwa 20 Stück
  • 5-6 Tropfen Sonnenblumenöl
  • 25 g Butter
  • 200 g weiße Marshmallows (je kleiner, desto besser)
  • 1 Prise feines Meersalz
  • 200 g Rice Krispies
  • 2-3 EL bunte Zuckerperlen (wer mag, auch fein: Schokostreusel)

Zubereitung

  1. Eine Brownie-Backform oder eckige Auflaufform (etwa 20 x 20 cm) mit Backpapier auslegen und mit dem Öl einfetten. Notfalls geht auch ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, die Masse ist sehr zäh und muss ohnehin in Form gedrückt werden.
  2. Butter in einem großen Topf zerlassen. Marshmallows zugeben und bei mittlerer Hitze mit einem Gummispatel so lange rühren, bis sie vollständig geschmolzen sind, dabei aber nicht anbrennen lassen. Salz unterrühren, dann Rice Krispies und eventuell Zuckerperlen untermengen.
  3. Die Masse in die Form füllen und die Oberfläche mit dem Gummispatel glätten (oder ein Stück Backpapier darüberlegen und mit den Händen schön glatt streichen), im Kühlschrank in 20-30 Minunten fest werden lassen. Dann mit einem Brotmesser in kleine Würfel (etwa 5 cm) schneiden. Die Rice Crispy Treats bis zum Verschenken in einem luftdicht verschlossenen Behälter an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login