Homepage Rezepte Rinderleber-Knödel

Rezept Rinderleber-Knödel

Leberknödel sind vielleicht nicht jedermanns Sache. Aber die Fans werden sich über dieses Rezept für selbst gemachte Leberknödel freuen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
210 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Leber kalt abbrausen und trocken tupfen, würfeln und mit dem Stabmixer pürieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. In einer Pfanne 2 EL Butter zerlassen und die Zwiebel darin in 5 - 10 Min. weich dünsten. Petersilie kurz mitdünsten, Majoran unterrühren und die Mischung abkühlen lassen.
  2. Die restliche Butter schaumig rühren. Leber, Eier, Petersilienmischung und Zitronenschale unterrühren. Semmelbrösel und ½ TL Salz untermischen. Die Leberfarce mit Pfeffer und Muskatnuss würzen und ca. 30 Min. kühl stellen.
  3. Die Brühe aufkochen und eine kleine Probiermenge von der Farce hineingeben, einige Minuten gar ziehen lassen und kosten. Die Farce, falls nötig, nachwürzen. Dann mit einem Esslöffel gleichmäßige Portionen abnehmen und mit nassen Händen zu kleinen Knödeln formen. Die Knödel in die kochende Brühe geben und offen in ca. 15 Min. gar sieden (nicht kochen) lassen.
  4. Den Schnittlauch waschen und trocken schütteln, in Röllchen schneiden und vor dem Servieren über die Leberknödelsuppe streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten