Homepage Rezepte Rinderragout mit Kürbis

Rezept Rinderragout mit Kürbis

Dieses herbstliche Rezept passt prima zu Pasta oder Spätzle.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
290 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Den grünen Teil in 1 cm breite Ringe schneiden. Den weißen Teil längs halbieren und quer in 2 mm breite Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Butter in einem Schmortopf erhitzen. Fleisch, Frühlingszwiebelstreifen und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. unter Rühren anschwitzen. Dabei mit ½ TL Salz und ¼ TL Pfeffer würzen. Das Mehl einrühren und ca. 1 Min. anschwitzen. Dann 450 ml kaltes Wasser zugießen und das Ragout abgedeckt bei schwacher Hitze ca. 35 Min. köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Kürbis waschen, die Kerne herausschaben und das Fruchtfleisch in 1,5 cm große Würfel schneiden. Salbeiblätter waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Die Kürbiswürfel zum Ragout geben und alles abgedeckt ca. 20 Min. weitergaren.
  4. Danach den Herd ausschalten. Sahne, Salbei und Frühlingszwiebelgrün in die Sauce rühren und ca. 2 Min. darin erwärmen. Das Ragout mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu Bandnudeln oder Spätzle servieren.

Für Abwechslung im Ragout sorgen Wurzelgemüse wie Pastinaken oder Petersilienwurzeln statt Kürbis. Sie bringen gleich noch ein feinwürziges Aroma mit. Die Wurzeln wie beschrieben würfeln und mitgaren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

20 Rezepte für Rindergeschnetzeltes und Kalbsgeschnetzeltes

20 Rezepte für Rindergeschnetzeltes und Kalbsgeschnetzeltes

Suppen und Eintöpfe für kalte Tage

Suppen und Eintöpfe für kalte Tage

10 Rezepte für gefüllte Kürbisse

10 Rezepte für gefüllte Kürbisse