Homepage Rezepte Risotto mit Ananas

Rezept Risotto mit Ananas

Ananas im Risotto? Aber ja doch! Sie macht ihn herrlich frisch und verleiht ihm einen exotischen Touch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
345 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubehör

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Butter und das Olivenöl in dem großen Topf erhitzen. Darin die Zwiebel bei kleiner Hitze in 3-4 Min. glasig dünsten. Zeitgleich in dem kleinen Topf die Gemüsebrühe erhitzen.
  2. Den Reis zu den Zwiebeln geben und unter Rühren 1 Min. andünsten. Mit Wein ablöschen und weiterrühren, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Dann nach und nach die heiße Gemüsebrühe dazugießen und immer wieder einkochen lassen. Dabei ab und zu umrühren, damit der Reis nicht am Topfboden kleben bleibt.
  3. Zwischendurch von der Ananas - falls noch vor-handen - Strunk und Schopf abschneiden. Ananas schälen und in möglichst kleine Würfel schneiden.
  4. Ananas und Sahne kurz vor Ende der Garzeit (nach ca. 20 Min.) zum Risotto geben. Risotto mit Meersalz und Pfeffer abschmecken, Deckel auf den Topf legen und den Risotto auf der ausgeschalteten Herdplatte noch 3-4 Min. ziehen lassen.

Tausch-Tipp: Es muss keine frische Ananas sein, Ananasstücke aus der Dosen gehen ebenfalls. Essen Kinder mit, den Weißwein einfach durch Gemüsebrühe ersetzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

31 vegetarische One-Pot-Pasta-Ideen

31 vegetarische One-Pot-Pasta-Ideen

Reisgerichte

Reisgerichte

Ananas

Ananas