Homepage Rezepte Risotto mit grünem Frühlingsgemüse

Rezept Risotto mit grünem Frühlingsgemüse

Der italienische Klassiker steuert hier mit Natur-Rundkornreis ganz klar auf Vollwertkurs. Für frischen Wind sorgen knackiges Gemüse und Blattspinat auf dem Teller.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
500 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für den Risotto die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen und heiß halten. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
  2. Das Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten. Den Reis dazugeben und unter Rühren ca. 1 Min. andünsten und salzen. Den Weißwein dazugießen und bei mittlerer Hitze fast vollständig einkochen. Dann so viel heiße Gemüsebrühe dazugießen, dass die Reismischung bedeckt ist. Alles offen bei mittlerer Hitze insgesamt 30-35 Min. kochen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist, dabei gelegentlich umrühren und die übrige Brühe nach und nach in kleinen Portionen dazugießen. Die Flüssigkeit immer wieder einkochen, bis die Brühe verbraucht ist.
  3. Inzwischen den Kohlrabi putzen, schälen und erst in ca. 2 cm breite Stücke, dann in dünne Scheiben schneiden. Den Spargel waschen und die unteren, holzigen Enden abschneiden, die Spargelstangen im unteren Drittel schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Zuckerschoten waschen, größere Exemplare nach Belieben quer halbieren. Den Spinat waschen, verlesen und trocken schleudern, die harten Stiele entfernen.
  4. Die Butter in einer großen beschichteten Pfanne zerlassen. Kohlrabi, Zuckerschoten und Spargel darin ca. 3 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Spinat dazugeben und zugedeckt ca. 2 Min. dünsten, bis er zusammengefallen ist.
  5. Das Gemüse zum gegarten Risotto geben und vorsichtig untermischen, alles noch ca. 5 Min. bei schwacher Hitze ziehen lassen.
  6. Inzwischen die Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben, 2 TL Zitronensaft auspressen. Den Käse zur Hälfte fein reiben, den Rest mit einem Sparschäler in Späne hobeln.
  7. Den geriebenen Käse und die Crème fraîche unter den Risotto mischen. Den Risotto mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft abschmecken. Risotto auf Tellern anrichten und mit den Käsespänen bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Spargel schälen & zubereiten

Login