Homepage Rezepte Schnelles Erbsen-Zitronen-Risotto

Rezept Schnelles Erbsen-Zitronen-Risotto

Mit Erbsen und Kräutern im Tiefkühlfach und Reis im Schrank steht der Risotto ruck, zuck auf dem Tisch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
530 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebel darin kurz andünsten. Den Reis ungewaschen dazugeben und glasig andünsten.
  2. Einen Schöpflöffel Gemüsebrühe angießen und den Reis offen bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. garen, dabei immer wieder Brühe nachgießen und möglichst häufig durchrühren. Die Erbsen untermischen und den Reis in ca. weiteren 5 Min. bissfest garen.
  3. Inzwischen den Gorgonzola und die übrige Butter in kleine Würfel schneiden. Den Parmesan fein reiben. Die Gorgonzola- und die Butterwürfel mit der abgeriebenen Zitronenschale, dem Basilikum und den geriebenem Parmesan unter den Risotto rühren, bis er schön sämig ist.
  4. Den Erbsen-Zitronen-Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern anrichten, mit gehobeltem Parmesan bestreuen und sofort servieren. Dazu passt knuspriges Brot.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login