Homepage Rezepte Roastbeef-Sandwich

Zutaten

800 g Roastbeef
2 EL mittelscharfter Senf
5 schwarze Oliven (ohne Stein)
2 EL Kapern (im Sud)
2 TL edelsüßes Paprikapulver
150 g Mayonnaise (fertig gekauft oder selbst gemacht; siehe Rezept-Tipp)
2 kleine rote Zwiebeln
3 EL Rotweinessig
1 großes Baguette
Fleischthermometer

Rezept Roastbeef-Sandwich

Wait and see - die Zeit, die das Roastbeef im Ofen braucht, lohnt sich. Weil das Fleisch superzart wird und man sich inzwischen wegträumen kann, z.B. in die Prärie.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
775 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160° vorheizen. Das Roastbeef von den Sehnen befreien. Fett zu zwei Dritteln entfernen, zur Seite stellen. Verbliebene Fettschicht mit dem Messer kreuzweise einritzen, dabei nicht ins Fleisch schneiden. Das Roastbeef salzen, pfeffern und mit Senf einreiben.
  2. Das zur Seite gestellte Fett in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze auslassen. Darin das Fleisch von allen Seiten kräftig anbraten, dann auf ein Backblech geben. Das Fleischthermometer in die dickste Stelle des Bratenstücks stechen. Das Roastbeef im Ofen (Mitte) in 30-35 Min. rosa (50°-55° Kerntemperatur) garen. (Wer mag, gart alternativ: Nach ca. 25 Min. ist das Roastbeef bei einer Kerntemperatur von 45° noch blutig, nach 40-45 Min. bei 65° durchgebraten.)
  3. Inzwischen die Zwiebeln schälen und in feine Ringe hobeln. Mit dem Essig mischen und zur Seite stellen.
  4. Für die Remoulade Eier in ca. 10 Min. hart kochen, dann abschrecken, schälen und fein hacken. Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Gurke fein würfeln. Die Oliven und Kapern fein hacken. Alles mit Zitronensaft, Paprikapulver und Crème fraîche unter die Mayonnaise rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Das Roastbeef aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und 10 Min. ruhen lassen. Baguette vierteln und jedes Stück auf-, aber nicht durchschneiden. Im Backofen (Mitte) 2 Min. rösten. Die Kresse abbrausen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen.
  6. Roastbeef in möglichst dünne Scheiben schneiden und mit der Remoulade, den Zwiebeln und der Kresse in die Baguettes füllen. Gleich servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login