Homepage Rezepte Rote Paprika-Shakshuka

Rezept Rote Paprika-Shakshuka

Für eine köstliche Shakshuka braucht es im Grunde nur Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Eier und ein paar Gewürze. Die Paprika-Pfanne mit Ei isst man zwar traditionell zum Frühstück, man kann sie aber auch mittags oder abends servieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
210 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Die Paprika waschen, halbieren, Stielansatz, weiße Trennwände und Kerne entfernen. Die Paprikahälften in kleine Würfel schneiden.
  2. In einer weiten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Die Paprikawürfel dazugeben und kurz mit andünsten, dann die Tomaten hinzufügen. Etwas Salz sowie Harissa und Kreuzkümmel unterrühren und erhitzen. Die Tomatensauce offen bei kleiner Hitze in ca. 15 Min. dicklich einkochen lassen, dabei ab und zu umrühren.
  3. In der Zwischenzeit den Koriander abbrausen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Stängeln und dann etwas kleiner zupfen. Den Backofen auf 200° vorheizen.
  4. Die dicklich eingekochte Tomatensauce mit Salz und Harissa herzhaft abschmecken und auf die Auflaufförmchen (oder eine große Auflaufform) verteilen. Mit einem Esslöffel jeweils eine Mulde in die Sauce drücken, die Eier in die Mulden gleiten lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Ofen (Mitte) in ca. 10 Min. stocken lassen.
  5. Die Formen aus dem Ofen nehmen und die Shakshuka mit Koriander und Za’atar bestreuen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

42 Rezepte für gefüllte Paprika

42 Rezepte für gefüllte Paprika

Mehr als Paprika: Die besten Rezepte für Peperonata

Mehr als Paprika: Die besten Rezepte für Peperonata

Die besten Eier-Curry Rezepte

Die besten Eier-Curry Rezepte