Homepage Rezepte Rotweinkartoffeln mit Chorizo

Zutaten

700 g Kartoffeln
4 Zweige Rosmarin
2 Schoten Chili
1 Zehe Knoblauch
1/2 TL Salz
1/2 TL Zucker
250 ml kräftiger Rotwein
200 ml Hühnerbrühe
1 EL Rotweinessig

Rezept Rotweinkartoffeln mit Chorizo

Ob als Tapa, Beilage oder als kartoffeliges Hauptgericht, in jeder Form werden Sie von diesen Rotweinkartoffeln begeistert sein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
340 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln. Chilischoten waschen, putzen, halbieren und entkernen, Knoblauch schälen und beides in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die vorbereiteten Zutaten mit Chorizos, ½ TL Salz und Zucker in einen Topf geben. Rotwein und Hühnerbrühe zugießen und das Ganze bei mittlerer Hitze zugedeckt in 15-20 Min. bissfest garen.
  3. Chorizos aus dem Topf nehmen und in Scheiben schneiden. Chorizos wieder zu den Rotweinkartoffeln geben, mit Rotweinessig abschmecken und servieren. Schmeckt zu Lammkoteletts oder Entrecote, Fisch aus dem Ofen oder Grillgemüse.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Eine Rezeptempfehlung von Valentina.

Rote Nudeln kenne ich schon. Aber rote Kartoffeln? Also nicht die rotschaligen. Und dann stöbere ich im Netz und lande dann doch wieder hier. 

Dietmar Adam von Valentina's Kochbuch hat das Rezept nachgekocht: 

http://valentinas-kochbuch.de/rezept-von-sebastian-dickhaut-rotweinkartoffeln-mit-chorizo/ (ich krieg' den Link doch nicht importiert!)

Muss ich auch mal ausprobieren das Rezept.

 

 

Die gab es gerade mit Feta und Lauch mit Orangen eingelegt.

Sehr gut unser kleiner Tapas Teller. Rotweinkartoffeln kannten wir schon, aber mit Chorizo noch ein klein wenig besser.

Wie geht denn...

Feta und Lauch mit Orangen eingelegt?, @urbanjunking. Auf so eine kleine Tapa-Variation hätte ich auch Lust.

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Login