Homepage Rezepte Rotweinkuchen mit Zartbitterschokolade

Zutaten

150 g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
3 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 EL Kakaopulver
125 ml trockener Rotwein
150 g Puderzucker
ca. 3 EL trockener Rotwein

Rezept Rotweinkuchen mit Zartbitterschokolade

Rezeptinfos

mehr als 90 min
280 kcal
mittel

Für 1 Kastenform (30 cm, ca. 20 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform (30 cm, ca. 20 Stücke)

Zubereitung

  1. Für den Rührteig die Schokolade mit der Küchenmaschine oder auf der Küchenreibe reiben. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Kastenform einfetten und mit Mehl ausstreuen.
  2. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührgeräts sehr schaumig schlagen. Ein Ei nach dem anderen gründlich unterrühren. Das Mehl mit Backpulver, Zimt und Kakaopulver gut mischen und nur kurz unterarbeiten. Zuletzt die geriebene Schokolade mit Rotwein und Mandeln unter den Teig rühren.
  3. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. Im Ofen (unten) ca. 1 Std. backen. Den Kuchen herausnehmen und 10 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.
  4. Für den Guss Puderzucker und Rotwein glatt rühren. Mit einem Esslöffel auf dem erkalteten Kuchen verteilen und fest werden lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login