Homepage Rezepte Rucola-Zitronenpesto

Rezept Rucola-Zitronenpesto

Es grünt so grün: Ein Teller Spaghetti und kräuterwürziges Pesto – das schmeckt wie Urlaub in Italien!

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 Glas (ca. 350 ml)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Glas (ca. 350 ml)

Zubereitung

  1. Pinien- und Walnusskerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Basilikum und Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Den Parmesan grob zerbröckeln.
  2. Geröstete Kerne, Knoblauch, Kräuter, Parmesan und Zitronenschale mit 3 EL Zitronensaft, ½ TL Zucker und beiden Ölsorten im Blitzhacker oder Mixer fein pürieren. Das Püree mit Salz würzen und in eine Schüssel geben.
  3. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln, die groben Stiele entfernen. Den Rucola im Blitzhacker grob hacken und unter das Püree rühren. Das Pesto mit Salz, Zucker und Zitronensaft abschmecken und in das heiß ausgespülte Glas füllen. Kühl gelagert, ist das Pesto ca. 1 Woche haltbar.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login