Homepage Rezepte Russische Weihnachtsschnitten

Zutaten

100 g kandierte Früchte
6 Eier
1 Prise Salz
175 g Zucker
200 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Puderzucker
2 EL Hagelzucker
Backpapier fürs Blech

Rezept Russische Weihnachtsschnitten

Dieses russische Weihnachtsgebäck ist eher ein Adventskuchen als Plätzchen. Aber so lecker und unkompliziert, dass man ihn vor Weihnachten bestimmt öfter backen wird.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
80 kcal
leicht

Ergibt ca. 60 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt ca. 60 Stück

Zubereitung

  1. Die kandierten Früchte sehr fein schneiden. Den Backofen vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Die Eier trennen, die Eiweiße mit Salz steif schlagen. Die Butter mit Zucker und Eigelben schaumig schlagen. Die Mandeln und kandierten Früchte unterrühren. Den Eischnee und das Mehl locker unter den Teig heben. Den Teig gleichmäßig aufs Blech streichen.
  3. Für den Belag die Mandelblättchen mit Vanillezucker und Puderzucker mischen und auf dem Teig verteilen. Mit Hagelzucker bestreuen. Im Ofen bei 200° (Mitte, Umluft 175°) in 20 Min. goldgelb backen. Etwas abkühlen lassen, dann in kleine Rauten, Rechtecke oder Quadrate schneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login