Rezept Sahne-Baiser-Becher

Das Blitzdessert mit Ahornsirup schafft schnell Abhilfe bei akuter Lust auf Süßes. Anstelle des Baisers können Sie auch Schokosauce unter die Sahne mischen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Noch mehr Kochen für Faule
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 460 kcal

Zutaten

200 g
2 EL
60 g
Mandelbaiser oder einfaches weißes Baisergebäck (Fertigprodukt, im gut sortieren Supermarkt bei den Keksen im Backregal zu finden)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Sahne mit 1 EL Ahornsirup in einen hohen Rührbecher geben und mit den Schneebesen des Handrührgeräts steif schlagen.

  2. 2.

    Baiser in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle oder den Handballen grob zerkleinern. Zwei Drittel der Baiserkrümel zur Sahne geben und unterheben.

  3. 3.

    Die aufgetauten Erdbeeren in einen hohen Rührbecher geben und mit einem Pürierstab fein pürieren. Das Erdbeerpüree mit dem restlichen Ahornsirup verrühren.

  4. 4.

    Erdbeerpüree in zwei Dessertgläser füllen und die Baisersahne darauf verteilen. Mit den restlichen Baiserkrümeln bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

hitchie
Schmeckt viel...

...süßer als er aussieht. Die Mengenangaben haben aber eine umgekehrte Verteilung ergeben, als auf dem Bild angedeutet: Ca. 1 Drittel Erdbeeren und zwei Drittel Baiser-Sahne-Mischung. Für das nächste Mal muss ich das unbedingt beherzigen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login