Homepage Rezepte Sahniges Kirschen-Herz

Zutaten

50 g Butter
50 g Zucker
50 g Mehl
150 ml Kirschsaft (möglichst ungesüßt)
5 Blatt Gelatine
250 g Sahne
3 EL Maraschino-Likör
farbiger Dekorzucker
1 Backblech
Backpapier
1 Back- und Dekorahmen in Herzform (ca. 20 cm breit, 5 cm hoch)

Rezept Sahniges Kirschen-Herz

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

ZUTATEN für 1 Torte in Herzform

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 1 Torte in Herzform

Zubereitung

  1. Schokolade schmelzen. Butter schaumig schlagen. Eier trennen. Eigelbe mit der flüssigen Schokolade unter die Butter rühren. Eiweiße steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Eischnee abwechselnd mit dem Mehl und den Mandeln unter die Schokomasse heben.
  2. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Backblech mit Papier belegen. Herzförmigen Dekorahmen daraufsetzen. Teig gleichmäßig ca. 1 cm dick darin verteilen, glatt streichen und im heißen Ofen (Mitte) in ca. 12 Min. goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und im Dekorahmen auskühlen lassen.
  3. Inzwischen die Kirschen waschen, putzen und entsteinen. 2-3 Kirschen für die Dekoration beiseitelegen. Kirschsaft mit den restlichen Kirschen ca. 10 Min. leise kochen lassen, dann sehr fein pürieren. Gelatine ca. 5 Min. in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im heißen Kirschpüree auflösen. Püree vollständig im Kühlschrank auskühlen und leicht gelieren lassen.
  4. Die Sahne steif schlagen. Das Kirschpüree aus dem Kühlschrank nehmen, mit Crème fraîche und Maraschino-Likör glatt rühren, Sahne unterheben.
  5. Kirschcreme in die Herzform füllen, glatt streichen und alles erneut mind. 2 Std., am besten über Nacht, in der Form kühl stellen. Zum Servieren die Form entfernen. Zum Garnieren Schokospäne mit einem Teigspachtel an den Tortenrand drücken. Torte nach Belieben mit Dekorzucker bestreuen und mit den beiseitegelegten Kirschen belegen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Saftig, schokoladig - lecker!

Ein ausvesprochen gelungenes Rezept, das muss man schon sagen. Meinem Freund hat es zum Geburtstag sehr gut geschmeckt und er wünscht sich "bitte vielmehr davon"! Ich fand die kleine Herztorte auch wirklich lecker, besonders dieser saftige und gleichzeitig schokoladige Geschmack hat es mir angetan. Allerdings habe ich dem Teig auch rund 1/5 mehr Kirschen beigefügt.

 

Zugegeben, die optische Gestaltung war recht kompliziert - meine Version der Torte sah der auf dem Foto nicht sehr ähnlich. Zu meiner Verteidigung, ich habe noch nicht sehr viel Erfahrung im Backen, daher kann ich mir vorstellen, dass viele meine Meinung auf diesem Gebiet nicht unbedingt teilen.

 

Alles in allem kann ich das Rezept nur weiterempfehlen, mit der Bemerkung, dass Anfänger wie ich nicht zu hohe Erwartungen an das optische Gelingen stellen sollten. Der Geschmack ist jedoch wirklich hervorragend, daher sag ich einfach - selbst ausprobieren und genießen! :)

Anzeige
Anzeige
Login