Rezept Weiße Schokoladentorte

Fast zu schön, um sie aufzuessen. Die extravagante Torte mit Schokosahnefüllung wird für staunende Gesichter sorgen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
7
Kommentare
(16)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 1 Springform von 24 cm Ø (12 Stück)
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Lieblingskuchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 446 kcal

Zutaten

2 EL
Puderzucker
400 g
6
1 Prise
250 g
1 EL
Speisestärke
Backpapier für die Form
Kandierte Rosenblüten für die Dekoration (Fertigprodukt aus dem Backregal)

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Creme die Schokolade in Stücke brechen. Crème fraîche mit Puderzucker erhitzen. Die Schokolade darin unter Rühren schmelzen lassen. Zum Abkühlen 30 Min. kühl stellen.

  2. 2.

    Den Backofen vorheizen. Die Backform mit Backpapier belegen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit Salz steif schlagen, Zucker und Eigelbe unter Rühren hinzufügen. Die Mandeln mit Speisestärke mischen und unterheben.

  3. 3.

    Den Teig in die Form füllen. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) 30 Min. backen. Leicht abgekühlt aus der Form lösen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  4. 4.

    Die Sahne steif schlagen, die abgekühlte Schokoladenmasse löffelweise einrühren. Den Mandelbiskuit einmal quer durchschneiden. Den Boden mit einem Drittel der Schokoladensahne bestreichen. Den zweiten Boden aufsetzen, rundum mit Schokoladensahne bestreichen. Mit den kandierten Rosenblüten dekorieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(16)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

gemüsefan
Geburtstagtorte

Ich habe den Kuchen als Geburtstagstorte gebacken und dabei die Mandeln durch Nüsse ersetzt. War super einfach zu machen und sehr lecker, macht was her und wird bei uns neuer Favorit...

Frage ?!

Was für eine Springform habt ihr genommen? Eine runde oder eine Herzspringform? Das kann man auf dem Foto nicht erkennen.

Eilt bitte!!!!

Startschwierigkeiten

Ich backe Torten sehr sehr gerne, doch bei dieser Torte hatte ich einen totalen Durchhaenger. Erst war der Teig nicht richtig durch und dann war die Sahne fuer die Creme ranzig.

Aber es hat sich ausgezahlt sie im Endeffekt 2 mal zu machen. Sie schmeckt wirklich sehr gut, locker und leicht. Ein echter Hit fuer den Sommer!

Gofrette
Suuuper lecker!

ich bin begeistert. da ich keine speisestärke hatte, habe ich etwas gelatine in die creme gemischt. Hat gut funktioniert!

Überraschend!

Ich habe die Torte zum Geburtstag einer Freundin gebacken, da diese weiße Schokolade liebt.

Und was muss ich sagen, ein voller Erfolg.

Der Buisquit super locker und fluffig und lecker

Die Schokosahne nicht zu süss und in Kombination ein super Geschmack.

 

Ich hatte das Ganze etwas abgewandelt, da mir die Fruchtnote fehlte.

Auf den Boden gabs bei mir eien Schicht Erdbeeren.

Tolle Kombination :)

 

Wird es sicher noch einmal geben und das von mir, die eigentlich so gar nicth auf Sahnetorten steht :)

Oberfläche

Ich würde gern wissen, wie ihr die Oberfläche so schön hinbekommen habt.

küchengötter
@Morpheus

Lieber Morpheus, wir empfehlen dir, den zweiten Boden zuerst einmal ganz mit der Schokoladensahne zu bestreichen. Die Vertiefungen in der Oberfläche kannst du dann mit einem kleinen Teigschaber oder der Rückseite eines Esslöffels machen. Dabei am besten den Löffel zuvor mit kaltem Wasser abspülen. Viele Grüße, dein Küchengötter-Team

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login