Homepage Rezepte Salat-Pitas mit Kräuter-Joghurt-Dressing

Zutaten

4 EL Olivenöl
4 kleine Pita-Fladenbrote (zum Füllen)
1 Zweig Minze
2 Stängel Dill
3 Stängel Koriandergrün
3 EL Joghurt
1-2 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl

Rezept Salat-Pitas mit Kräuter-Joghurt-Dressing

Hier wird nicht nur der Salat erfrischt: Der sommerliche Veggie-Döner mit Aubergine überzeugt sicher auch Fleischesser.

Rezeptinfos

unter 30 min
330 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Aubergine waschen, putzen. Erst längs in 1 cm breite Scheiben, dann in 1 cm breite Streifen und diese in 1 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, darin die Auberginen bei großer Hitze anbraten. Knoblauch zugeben, salzen, pfeffern und alles unter Rühren bei mittlerer Hitze goldbraun braten, herausnehmen. Gurke schälen, längs vierteln und in Stücke schneiden, Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und die Tomaten in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.
  2. Für das Dressing Kreuzkümmel in einer Pfanne rösten, bis er duftet, herausnehmen, abkühlen lassen und im Mörser grob zerstoßen oder mit einem Messer grob hacken. Inzwischen Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden bzw. hacken. Joghurt mit Zitronensaft glatt rühren, Kräuter und gut zwei Drittel Kreuzkümmel unterrühren, salzen, pfeffern, das Öl unterrühren.
  3. Pitabrote nach Packungsangabe aufbacken. Gurken, Tomaten, Zwiebeln und Auberginen mischen und in die Taschen füllen. Mit Dressing beträufeln, mit übrigem Kreuzkümmel bestreuen.

PASST AUCH ZU

Römersalat, Ofen- oder Grillgemüse, gegrilltem Lammfleisch.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login