Homepage Rezepte Salatbowl mit Avocado und Croûtons

Rezept Salatbowl mit Avocado und Croûtons

Eine zweite Chance haben alle verdient – auch altes Brot.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
600 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für das Dressing die Mayonnaise mit Joghurt, 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Das Sardellenfilet (falls verwendet) sehr fein hacken und unterrühren. Falls das Dressing zu cremig ist, noch etwas Wasser unterrühren. Das Dressing mit Salz, Pfeffer und nach Belieben noch mit 1 EL Zitronensaft abschmecken und beiseitestellen.
  2. Den Salat waschen, trocken schleudern und längs halbieren. Den Strunk entfernen, den Salat in feine Streifen schneiden und auf vier tiefe Teller verteilen. Die Tomaten waschen und halbieren, salzen und pfeffern und in die Schüsseln geben.
  3. Die Avocado längs halbieren, entsteinen und der Länge nach in Spaleten schneiden. Die Avocadospalten mit einem Löffel auslösen. Die Avocadostückchen mit den restlichen 2-3 EL Zitronensaft beträufeln, leicht salzen und pfeffern und zum Salat geben. Das Dressing gleichmäßig über die Salatbowls klecksen.
  4. Den Parmesan mit dem Sparschäler hobeln und die Späne über den Salaten verteilen. Die grünen Oliven, falls verwendet, darübergeben.
  5. Das Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Das Brötchen erst in gut 1 cm dicke Scheiben, dann in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen. Die Brotwürfel in das heiße Öl geben und in ca. 3 Min. unter Rühren rundherum knusprig braten, dann den Knoblauch in das Öl pressen, die Petersilie dazugeben und unterrühren. Die Würfel salzen und pfeffern und über den Salaten verteilen. Die Bowls sofort servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Fenchel-Orangen-Salat

Die besten Rezepte für vegane Salate

Grüner Kartoffelsalat mit Sprossen

Fleischlos gut: Die besten Rezepte für vegetarische Salate

Kartoffelsalat mit Meeresfrüchten

43 leckere Salate unter 500 Kalorien