Homepage Rezepte Saté-Hähnchenkeulen mit Gemüse

Rezept Saté-Hähnchenkeulen mit Gemüse

Saftiges, asiatisch abgeschmecktes Hähnchenfleisch meets knackiges, grünes Gemüse: Perfekt für Meal Prep, Lunch und Abendessen!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
545 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Ingwer und Knoblauch schälen. Chili waschen, halbieren, Stielansatz, weiße Trennwände und Kerne entfernen. Ingwer, Knoblauch und Chili fein würfeln und mit Erdnusscreme, 1 EL Öl und Sojasauce in einer flachen Schale verrühren.
  2. Die Hähnchenkeulen im Gelenk teilen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Geflügelteile in die Marinade geben und darin wenden, bis sie rundherum mit Sauce überzogen sind. Mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 2 Std. im Kühlschrank marinieren. Den Backofen auf 200° vorheizen. Hähnchenteile in die Fettpfanne legen und im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen.
  3. Romanesco waschen, putzen und in Röschen teilen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in etwa 4 cm breite Stücke schneiden. Zuckerschoten waschen und verlesen.
  4. Die Fettpfanne aus dem Ofen nehmen. Das grüne Gemüse um das Fleisch herum verteilen, salzen und pfeffern und mit dem restlichen Öl (2 EL) beträufeln. Im Ofen weitere 10-15 Min. backen, bis das Gemüse gar und das Hähnchen gebräunt ist.
  5. Das Gemüse mit jeweils 1 Hähnchenober- und -unterkeule anrichten. Dazu passt Reis (z. B. weißer Patna-Reis).

Mit dem grünen Gemüse noch 4 EL ungesalzene Erdnusskerne oder Wasserkastanien (aus der Dose) und 1 Bio-Limette, in Spalten geschnitten, auf der Fettpfanne verteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Geflügel

Geflügel

Quiche

Quiche

28 deftige Erbsensuppen-Rezepte

28 deftige Erbsensuppen-Rezepte