Homepage Rezepte Satéspieße mit Erdnusssauce

Zutaten

1 Stängel Zitronengras
400 ml Kokosmilch
3 TL gemahlener Koriander
1 ½ TL rosenscharfes Paprikapulver
2 EL Honig
50 g Erdnusscreme
12 Holzspieße

Rezept Satéspieße mit Erdnusssauce

Feiner Asia-Import: In Thailand sind diese unwiderstehlich würzigen Spießchen der Snack-Hit, den es an jeder Ecke zu kaufen gibt.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
545 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. 4 cm Ingwer schälen, Zitronengras waschen und putzen, beides fein schneiden. Mit 200 ml Kokosmilch, 2 TL Koriander, 1 TL Paprikapulver, Salz, 3 EL Limettensaft und 1 EL Honig verrühren. Hähnchenfleisch in 1 cm breite lange Streifen schneiden und ziehharmonikaartig auf die Spieße stecken. In der Marinade mindestens 5 Std. ziehen lassen.
  2. Erdnüsse im kleinen Topf bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Fein hacken und zurück in den Topf geben. Mit Erdnusscreme, übriger Kokosmilch, restlichem Limettensaft, Honig, Koriander und Paprikapulver verrühren. Knoblauch und übrigen Ingwer schälen, fein hacken und untermischen. Unter Rühren bei mittlerer Hitze in 2-4 Min. cremig einkochen lassen. Sauce mit Salz abschmecken.
  3. Marinade von den Spießen abstreifen. Spieße auf den Grillrost legen, mit etwa 10 cm Abstand zur Glut etwa 10 Min. grillen. Mit der Sauce servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login