Homepage Rezepte Scharfe Bulgurbällchen – türkische Meze

Rezept Scharfe Bulgurbällchen – türkische Meze

Fingerfood alla turca, das sind die kleinen, scharfen Bulgurbällchen. Ein Genuss, auch für Veganer!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
170 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Bulgur in einer Rührschüssel mit 220 ml kochendem Wasser übergießen und 30 Min. quellen lassen.
  2. Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse zum Bulgur drücken. Grieß, Tomaten- und Paprikamark, Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 Prise Kreuzkümmel und Minze dazugeben und alles vermischen. Die Masse mit den Knethaken des Handrührgeräts (besser: mit der Küchenmaschine) 5 - 10 Min. kräftig kneten, bis alles gut bindet.
  3. Den Teig mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken scharf abschmecken. Aus dem Bulgurteig mit angefeuchteten Händen walnussgroße Bällchen formen und auf eine Platte legen.
  4. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Frühlingszwiebel und Petersilie über die Bulgurbällchen streuen. Die Bällchen in dem Grün wenden und servieren. Dazu passt ein grüner Salat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)