Homepage Rezepte Scharfe Paste mit Tomaten und Paprika – türkische Meze

Rezept Scharfe Paste mit Tomaten und Paprika – türkische Meze

Diese scharfe Paste wird in der Türkei klassischerweise auf gerösteten Brotscheiben zum Aperitif serviert.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
95 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, halbieren, die Kerne und die Stielansätze entfernen. Das Fruchtfleisch fein hacken.
  2. Die Spitzpaprikaschote längs halbieren, putzen und waschen. Die Hälften zuerst in Streifen, dann in Würfel schneiden und zum Schluss fein hacken. Tomaten und Paprika in einem feinen Sieb ca. 10 Min. abtropfen lassen. Die restliche Flüssigkeit vorsichtig ausdrücken.
  3. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, in Ringe schneiden und ebenfalls fein hacken.
  4. Das Gemüse und die Kräuter in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse dazudrücken. Paprikamark, Olivenöl und Zitronensaft hinzufügen und alles zu einer geschmeidigen Paste verrühren. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit Chiliflocken scharf abschmecken. Die Paste vor dem Servieren mindestens 1 Std. kühl stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login